permalink

off

Test: Indexa 22150 Gasmelder GA 80-230


Das Indexa 22150 ist der Rolls Royce unter den Gasmeldern. Mit seiner 85 dB starken Sirene warnt er sehr empfindlich vor Butan, Propan und Methan (inklusive Stadtgas und Erdgas). Besonders an diesem Gaswarngerät ist die Möglichkeit zur Erweiterung: Sie können das Gerät zum Beispiel mit einer zentralen Alarmanlage koppeln, eine weitere Sirene oder ein optisches Warnsognal wie zum Beispiel einen Blitzer installieren. Über ein Relais kann an den Gasalarm ein anderes Gerät, zum Beispiel eine Lüftung, eingeschaltet werden. Der Indexa 22150 Gasmelder GA 80-230 ist optimal für den Einsatz in Privathäusern und der Industire geeignet und erfüllt höchste Ansprüche. Eine Einfache Bedienung sowie die geringe Größe machen den Eindruck perfekt. Das das Geswarngerät mit Netzstrom betrieben wird, ist eine günstig gelegene Steckdose nötig.

Technische Details

  • Laute integrierte Sirene (85 dB)
  • Zwei Status-LEDs: Grün für Bereitschaft, Rot für Alarm
  • 12 Volt Alarmausgang
  • Relaiskontakt
  • Sehr geringer Stromverbrauch – 190mA (wenn nicht grade der Alarm ertönt)
  • Empfindlichkeit / Alarmschwelle
    Propan: 0,5%
    Butan: 0,4%
    Methan: 0,8%

Mehr Infos über den Gasmelder im Shop

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Kommentare sind geschlossen.